semg-biofeedback

biofeedback | behandlung

Im Zentrum der Therapie steht Ihr persönliches Ziel. Dies kann eine Verbesserung der Rumpfkontrolle im Sitz, des Gangbildes, der Mimik, der Handfunktion oder sonst irgendeiner alltagsbezogenen Tätigkeit sein. Dieses Ziel wird im Vorgespräch und der Probebehandlung gemeinsam formuliert. In einem umfassenden Befund wird anschließend versucht, eine für Sie adäquate Behandlungsstrategie zu entwickeln. Bei Bedarf kann die Biofeedback-Therapie von weiteren Methoden ergänzt werden, die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten:

- Bobath / Krankengymnastik auf
spacerneurophysiologischer Basis
- Lokomotionstraining (Laufbandtherapie)
- Funktionelle Elektrostimulation (FES)
- Manuelle Therapie
- Kraft- und Ausdauertraining teilgelähmter Muskulatur mittels Gerätetraining und Bewegungstrainer (Reck Motomed)
- Rollstuhl- und Transfertraining
[ www.rollitraining.de]

Da Rumpfkontrolle, Spastik, etc. häufig von einer nicht optimalen Hilfsmittelversorgung negativ beeinflusst werden, bieten wir Ihnen zudem eine Überprüfung der Hilfsmittelsituation wie z.B. des Rollstuhls an. Der Rollstuhl kann im Zuge dessen, in Zusammenarbeit mit Ihrem Sanitätshaus, eingestellt werden.

Eine Behandlungseinheit umfasst normalerweise eine Stunde. Sie kann natürlich in Absprache mit Ihnen und bezogen auf Ihre individuelle Situation verändert werden. So kann sie auf Ihren Wunsch erweitert oder z.B. in Bezug auf Pauseneinteilung strukturiert werden.

messgerät| Eigenbehandlung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die in der Therapie erreichten Erfolge in einem häuslichen Training zu vertiefen. Zu diesem Zweck kooperieren wir mit mehreren Firmen, die Geräte zur ambulanten Therapie entwickelt haben. Die Biofeedback-Therapie endet also nicht mit einem Behandlungszyklus in unserer Praxis, sondern kann durch Sie selbst in Eigenregie fortgeführt werden.

| Kosten
Das Erstgespräch und die Probebehandlung dienen der gemeinsamen Abklärung, ob die Biofeedback-Therapie eine für Sie erfolgsversprechende Behandlung sein könnte. Es ist vollkommen unverbindlich und für Sie kostenfrei.

Neurorehabilitation: Pro Behandlung berechnen wir € 98,-. Die Behandlungszeit von einer Stunde beinhaltet die Vorbereitung, die Elektrodenanlage und eine Dokumentation.

Vasokonstriktionstraining und sEMG-Biofeedback bei Spannungskopfschmerzen: Hier belaufen sich die Kosten auf  30.-€ pro Behandlung. Die Behandlungszeit beträgt ca. eine halbe Stunde.

| Fragebogen
Zur Vorbereitung auf das Erstgespräch bitten wir Sie, uns den nachstehenden Fragebogen ausgefüllt zurückzusenden. Nach Erhalt werden wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung setzen. Ihre Daten werden natürlich in jedem Fall streng vertraulich behandelt.

doc_icon Fragebogen im PDF-Format (A4)...

pdf-icon Adobe Reader zum Betrachten und Drucken von PDF-Dokumenten...

| Unterbringung
Sollten Sie von außerhalb kommen und ein Zimmer benötigen, stellen wir gerne den Kontakt zu einem nahegelegenen Hotel her, das auch über behinderten- und rollstuhlgerechte Zimmer verfügt. updot

2008 © cinopsis:web